FAQ Tablets

Datensicherung

Das iPad speichert grundsätzlich alle Daten auf dem Gerät selbst. Da die iCloud im WLAN der Schule aus datenschutzrechtlichen Gründen gesperrt ist, werden alle auf dem Tablet erstellten Daten nicht zusätzlich und automatisch über die von Applegeräten bekannte iCloud gesichert. Um Datenverlust vorzubeugen, raten wir dazu, regelmäßig ein Backup der Daten (Link: Bedienungsanleitung iTunes von Stefan) anzufertigen. Darüber hinaus gibt es über den WebWeaver eine eigene Dateienablage der Schule (Link: Bedienung WebWeaver), über die Ihr Kind seine schulischen Produkte sichern kann. In diesem Online-Speicher stehen jedoch pro Person nur ?? bereit, große multimediale Dateien sollten daher auf dem Gerät gespeichert oder über das Backup gesichert werden.

folgt

Unterricht

Derzeit gibt es noch keinen funktionierenden Unterrichtsmodus, d.h. die Lehrkräfte können nicht gezielt die Nutzung bestimmter Apps in ihrer Unterrichtszeit verbieten oder auf einzelne Apps beschränken. Da die iCloud aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht genutzt werden kann, kann auch die auf dem iPad installierte ClassroomApp nur unzureichend.

  • Deutsch: kapiert.de
  • Mathe: bettermarks

Diese kostenpflichtigen Apps ersetzen das bisher verpflichtend anzuschaffende Arbeitsheft. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Derzeit werden digitale Versionen der Schulbücher nur gegen Einverständnis der Eltern genutzt, da sie meist geringe zusätzliche Kosten bedeuten (ca. zwischen 1-3€). Sie würden diesbezüglich von den Fach- oder Klassenlehrern informiert werden. Des Weiteren sind die derzeit erhältlichen Schulbücher meist nur pdf-Versionen der Papierausgabe und bieten kaum spezifische digitale/interaktive Inhalte. Sie können allerdings das Gewicht des Ranzens Ihres Kindes signifikant senken.

Die Schulbuchverlage arbeiten gerade an „echten“ digitalen Schulbüchern, von denen einige
schon als Betaversion nutzbar sind (z.B. mBook Cornelsen Starter in Englisch). Diese
Entwicklung wird weiter zu beobachten sein.

zu Hause

Stefans Leitfaden zu Bildschirmzeit-App und Routereinstellungenn zusätzlich Hinweis auf
klicksafe.de etc.