Tansania

Die Partnerschaft der Helene-Lange-Schule mit der Msitu wa Tembo Secondary School in Langasani (Region Kilimanjaro) besteht seit Dezember 2009. Im Laufe der Jahre hat sich eine intensive und lebendige Partnerschaft mit einem regelmäßigen Austausch und einer langfristigen Perspektive entwickelt.

Die Ziele unserer Partnerschaft sind vielfältig:

  • Wir möchten voneinander und miteinander lernen bei unseren gemeinsamen Projekten und gegenseitigen Besuchen.
  • Wir möchten unsere Partnerschaft („auf Augenhöhe“) und den kulturellen Austausch weiter ausbauen, indem wir immer wieder neue Projekte gemeinsam planen und in beiden Ländern durchführen.
  • Wir möchten die Bildungschancen und die Gesundheitsversorgung der Schüler/innen unserer Partnerschule erhöhen und die tansanischen Lehrer/innen bei ihrer Arbeit unterstützen.

Zur Erreichung dieser Ziele haben wir viele Projekte durchgeführt. Dazu haben wir bisher sechsmal unsere Partnerschule Msitu wa Tembo besucht und dreimal hatten wir Gäste aus Tansania in Hannover. Alle Projekte orientieren sich an der Agenda 2030 der UN und den darin vereinbarten Zielen „Development Goals“ für eine nachhaltige Entwicklung. Dabei wurden wir mehrfach vom Kultusministerium und der Staatskanzlei finanziell unterstützt.