weitere Arbeitsgemeinschaften

AG Veranstaltungstechnik

„Das klingt wie ein Sack Badewannenstöpsel!“ – „Was wackelt, fällt nicht um.“ – „Hast du mal das Gaffa?“ – „Check, check, one, two,…“

Herzlich Willkommen bei der Veranstaltungstechnik-AG der Helene-Lange-Schule!

Was wären Konzerte ohne Licht, Ton und Nebel? Sie würden nur halb so viel Spaß bereiten. Mit viel Engagement, Zeiteinsatz und Herzblut arbeiten momentan über 12 Schülerinnen und Schüler zusammen, um Schulveranstaltungen zum Erfolg zu verhelfen und sie in einem bunten Ambiente erscheinen und den Bühnensound professionell klingen zu lassen – eine Win-win-Situation eben. Dabei scheuen sich die Techniker auch nicht, bei Problemen zu helfen, die nicht in ihren primären Aufgabenbereich fallen.

AG Schulgarten

In der AG Garten lernst du verschiedene Seiten der Natur kennen und die vielen Pflanzen die sie hat. Jede Pflanze hat ihre eigene Eigenschaft, es gibt zum Beispiel Heilpflanzen aber auch giftige Pflanzen. Es gibt Blumen die duften und Blumen die stinken. Du lernst wie man Blumen einpflanzt und umtopft. Im Winter lernst du was Vögel fressen, denn zu dieser Zeit stellen wir ein Vogelhaus auf. Du lernst auch etwas über Wasserpflanzen und -tiere. Du lernst, was Pflanzen zum leben/wachsen brauchen.

Schulteiche anlegen und versorgen und Sorge für die Pflanzen im Gebäude und auf dem Schulhof tragen und Spaß haben!

Chrysanthemen und andere Blumen pflanzen

Gartenhäuschen-Pflege und Biotopschutz, Instandhaltung

Unterhaltsam und kurzweilig durch Arbeit in der Gruppe und in Teams, Umgang mit Werkzeugen

Viel an der frischen Luft bei lockerer Atmosphäre sein

Garten instandhalten durch regelmäßige Pflege

Anlage und Pflege von Beeten: Begrünung und Verschönerung der Schule Ästhetisches Empfinden

Regelmäßig einmal pro Woche „draußen“ sein

Theorie des „Gärtnerns“: Botanische Kenntnisse erwerben und erweitern (am Kräuterbeet Pflanzen erkennen), Gartenbau,

Eigene Ideen einbringen (freies und kreatives Arbeiten) und Erfahrungen sammeln durch selbst ausprobieren und beobachten

Nachhaltiges Arbeiten im Sinne von ökologischer Arbeit durch Wiederverwertung und Aufbereitung von Materialien (Kompost)