Offener Ganztag

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 startet unser offenes Ganztagsangebot. Um dem Bildungsauftrag gerecht zu werden, bieten wir in diesem Zusammenhang Ihren Kindern zusätzlich interessante Bildungs- und Freizeitangebote an.

Offene Ganztagsschule bedeutet, dass Sie frei entscheiden können, ob ihr Kind an einem bestimmten Tag am Ganztag teilnehmen möchte. Haben Sie sich für bestimmte Tage entschieden, ist die Teilnahme verpflichtend.

Das Ganztagsprogramm beginnt in der ersten vollen Schulwoche nach den Sommerferien, am Montag, dem 13. 8. 2018. und findet immer montags, dienstags, mittwochs und donnerstags statt.

Beginn: nach der 6. Stunde um 13.20 Uhr
Ende: 15.30 Uhr (Ausnahme: Spätbetreuung bis 16:30 Uhr)
Beginn des AG-Angebots: Montag, 20.8.2018

Das Mittagessen findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 13.20 Uhr bis 14.00 Uhr in unseren Essensräumen in der Hauptstelle statt. Um das Mittagessen zu bestellen, muss man sich einmalig bei unserem Caterer (Meyer Menü) registrieren lassen (https://shop.meyer-menue.de/#/login/ ). Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf unsere Homepage (Mensa und Cafeteria).

Die Arbeitsgemeinschaften und die Hausaufgabenbetreuung finden im Großgruppenraum und den im Stundenplan ausgewiesenen Räumen statt.

Jeden Tag gibt es die Möglichkeit zur Hausaufgabenbetreuung. Dabei gibt es jeden Tag zwei Zeitfenster (14:00-14:45 Uhr oder 14:45-15:30 Uhr). Hausaufgabenbetreuung bedeutet, dass Ihr Kind in Gruppen oder selbsttätig seine Hausaufgaben erledigt. Mit selbsttätig ist gemeint, dass die Schülerinnen und Schüler für die Durchführung der Aufgabe in der Regel selbst verantwortlich sind – sich dafür aber durchaus mit anderen Kindern zusammentun und Fragen an jeden anderen, natürlich auch an die Lehrkraft, stellen können. Dabei wird die Lehrkraft die Schülerinnen und Schüler aktiv unterstützen. Es ist in diesem Rahmen jedoch nicht möglich, dass die beaufsichtigende Person die Hausaufgaben aller Schülerinnen und Schüler auf Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit prüft. Auch ist eine ausreichende Vorbereitung auf Klassenarbeiten im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung in der Regel nicht möglich. Diese Aufgabe obliegt Ihnen als Eltern auch weiterhin.

Damit eine hohe Qualität und Abwechselung des Ganztagsprogramms gesichert ist, können die Kinder aus einer Vielzahl von täglich wechselnden 45-minütigen oder 90-minütigen Arbeitsgemeinschaften wählen. Die Wahlen für die Angebote im ersten Halbjahr erfolgen zu Beginn des Schuljahres.

→ Arbeitsgemeinschaften im Ganztag

Ihre Anmeldung zur Teilnahme am Ganztagsprogramm ist verbindlich für ein Halbjahr. Sollte Ihr Kind an einem Nachmittag verhindert sein (z.B. Kindergeburtstagseinladung, Arzttermin), müssen Sie die Schule über das Fehlen vorher informieren und eine schriftliche Entschuldigung nachreichen (siehe Vordruck). Bei Krankheit gilt die gleiche Regelung wie für den Schulvormittag: Sie melden Ihr Kind bitte morgens vor dem Unterricht telefonisch krank und reichen die schriftliche Entschuldigung nach.

Nur wenn Sie sich als Eltern an diese Regelungen halten, können wir die zuverlässige Aufsicht über Ihre Kinder im Rahmen der Ganztagsbetreuung gewährleisten.

Ansprechpartner bei Fragen

Frau Eck

Frau Eck

Studienrätin

Aufgaben: Organisation Ganztag

E-Mail: eck@...

Kürzel: ECK

Fächer: Englisch, Geschichte

Herr Zwake

Herr Zwake

Oberstudienrat, Koordinator

Aufgaben: u.a. Koordination Oberstufe, Koordination Ganztag, Vertretungsplan, Berufsorientierung

E-Mail: zwake@...

Raum: A002

Kürzel: ZWA

Fächer: Geschichte, Politik-Wirtschaft, Werte und Normen

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und hoffen, dass Ihr Kind sich in unserem Ganztagsbereich gut aufgehoben fühlt.