Bewertungsgrundlagen

  • 1 Klassenarbeit pro Halbjahr
  • schriftlich (1/3), mündlich (2/3)

Benotungsschlüssel für die Bewertung von Klassenarbeiten bezogen auf den Prozentsatz der erreichbaren Rohpunkte

  • 1 ab 89%
  • 2 ab 76%
  • 3 ab 63%
  • 4 ab 50%
  • 5 ab 25%
  • 6 <25%
  • 1 Klausur pro Halbjahr
  • schriftlich (1/3), mündlich (2/3)
  • Semester mit 2 Klausuren und Klausur unter Abiturbedingungen: schriftlich (40%), mündlich (60%)
  • ansonsten: schriftlich (1/3), mündlich (2/3)
  • Beiträge zum Unterrichtsgespräch (dabei sind sowohl die Qualität als auch die Quantität zu berücksichtigen)
  • Kurze schriftliche Leistungskontrollen (Tests)
  • Mündliche Überprüfungen
  • Unterrichtsdokumentationen (z.B. Protokoll, Mappe, Heft, Portfolio)
  • Das Vorliegen von Dokumentationen der häuslichen Nach- und Vorbereitung und von Wiederholungsaufgaben
  • Die Anwendung fachspezifischer Methoden und Arbeitsweisen (z.B. Kartierung)
  • Ergebnisse von Partner- oder Gruppenarbeiten sowie deren Darstellung und Präsentationen
  • der Umgang mit Medien und anderen spezifischen Hilfsmitteln
  • freie Leistungsvergleiche wie Schülerwettbewerbe