Französisch lernen, aber wie?

Natürlich lernen wir an der Helene-Lange-Schule Französisch, die wohlklingende Weltsprache unseres wichtigsten Nachbarlandes Frankreich.

Die Fachgruppe Französisch der Helene-Lange-Schule fühlt sich dem Gedanken des  deutsch-französischen Vertrages verpflichtet und legt großen Wert auf Kontakte mit Frankreich.

Wir richten uns nach unserem Curriculum, beachten dabei den hohen Stellenwert der sprachlichen Kompetenzen, nehmen an DELF- Prüfungen, Wettbewerben und dem Boule-Turnier im Georgengarten teil, gehen mit der gesamten Schülerschaft ins Kino, um französische Filme zu sehen, besuchen französische Theaterstücke und Ausstellungen und doch fehlt uns noch der Einblick in das <manière de vivre>, das wir nur in einem francophonen Land erleben können.

Deshalb sind wir sehr bemüht, den Kontakt zu unserer Austauschschule in Marly (28km vor Paris) aufrecht zu erhalten. Dort haben bislang SchülerInnen des 8. oder 9. Jahrgangs Austauschpartner gefunden, bei denen sie gewohnt haben, mit denen sie die Umgebung und Paris,wie auch während des Gegenbesuchs Hannover, erkundet haben.

Den SchülerInnen hat es jedenfalls großen Spaß gemacht, und sie sind sicherlich mit dem Gefühl nach Hause gefahren, dass sie so schnell in einem Französisch sprechenden Land nichts erschüttern kann. Il faut se débrouiller!

AG DELF

Die HLS nimmt seit dem Jahr 1999/2000 regelmäßig zweimal im Jahr mit großem Erfolg an den DELF-Prüfungen (Diplôme d’enseignement en langue française) teil. Dieses Angebot wird den Schülerinnen und Schülern ab dem 9.Jahrgang unterbreitet (A2 und B1).

Das DELF-Diplom setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen und bescheinigt verschiedene fremdsprachliche Lernniveaus im mündlichen und schriftlichen Bereich.

Die Prüfungen werden extern und ausschließlich von französischen Dozentinnen und Dozenten der Volkshochschulen/ Landesverband im Auftrag des französischen Kultusministeriums abgenommen.

Wir melden die Schüler und Schülerinnen gemeinsam zu diesem Diplom an, nachdem sie in einer AG an der HLS auf diese Prüfung vorbereitet worden sind.

Welchen Nutzen hat der Erwerb eines DELF-Diploms?

Durch ein DELF-Diplom erwirbt man:

  • ein über nationale Grenzen anerkanntes Sprachdiplom
  • ein Zertifikat, das den Zugang an französische Schulen und Hochschulen erleichtert
  • einen positiven Beleg für spätere Ausbildungs- und Arbeitsplätze

Wir freuen uns über das rege Interesse unserer Schülerinnen und Schüler an dieser AG.