Bläserklassen

Musik lernen durch Musik machen ist das oberste Gebot der BLÄSERKLASSEN, die es an der HLS seit 2009 als besonderes Unterrichtsangebot für die 5. und 6. Klasse gibt. „Spielend“ von der ersten Minute an erlernen die Kinder ein für sie neues Blasinstrument und verstehen Musik plötzlich ganz neu, indem sie mit ihrem Klassenorchester im Musikunterricht all das für sich hör- und erfahrbar machen, worüber sonst nur geredet werden kann.

Konzept der BLÄSERKLASSE

Die BLÄSERKLASSE ist für jede Schülerin und jeden Schüler offen, d.h. es gibt keine spezielle oder künstlerisch-musikalische Vorauswahl. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn auch das Notenlesen wird durch das Spielen des Instrumentes gelernt.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten für die Dauer der BLÄSERKLASSE von der Schule ein Leihinstrument. An der HLS bieten wir Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete und Posaune an.

In Kooperation mit der Musikschule Hannover erhalten die Kinder zusätzlich zum Klassenmusizieren im zweistündigen Musikunterricht einmal in der Woche Instrumentalunterricht in Kleingruppen, der im Anschluss an den regulären Schulunterricht im Gebäude der HLS von erfahrenen Instrumentallehrern erteilt wird. Somit können wir Ihrem Kind einen qualitativ hochwertigen Instrumentalunterricht anbieten.

Die durchschnittlich monatlichen Kosten für Instrumentalunterricht, Instrumentenmiete und Instrumentenversicherung belaufen sich z. Z. auf 39,50 EUR.

Instrumentalunterricht29,50 €(mtl. an die Musikschule Hannover)
Instrumentenleihgebühr7,92 €(hj. an den Förderverein)
Mitgliedschaft im Förderverein2,08 €(hj. an den Förderverein)
Summe39,50 €

Für einkommensschwache Familien gibt es bei der Musikschule Hannover die Möglichkeit einer Reduktion des Sockelbeitrages. Darüber hinaus entstehen geringe Kosten für die einmalige Anschaffung des Lehrwerkes und für die Pflege des Instrumentes.

Innerhalb eines Schuljahres haben die BLÄSERKLASSE an der Helene-Lange-Schule viele Möglichkeiten, das Schulleben zu bereichern, indem sie ihre Stücke bei Schulkonzerten und besonderen Veranstaltungen auch außerhalb der Schule präsentieren.

Nach dem Ausscheiden aus der BLÄSERKLASSE bietet die HLS den Kindern die Möglichkeit, ihren Instrumentalunterricht bei ihrem Instrumentallehrer fortzuführen. Das Ensemblespiel ist in der STAGEBAND und in den höheren Jahrgängen in der HLS/BIGBAND möglich. So ist eine Kontinuität der musikalischen Ausbildung über die BLÄSERKLASSEN-Zeit hinaus sichergestellt. Mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler einer BLÄSERKLASSE nimmt diese Chance jedes Jahr wahr und bereichert so das aktive Musikleben an der HLS, das von Konzerten und Auftritten innerhalb und außerhalb der Schule, über Instrumentalwettbewerb und Musikarbeitsphase bis zum Angebot eines Musik-Leistungskurses in der Oberstufe reicht.

Ziele der BLÄSERKLASSE

Gerade durch die Arbeit an einem gemeinsamen Klassenziel bietet die Teilnahme an einer BLÄSERKLASSE den Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, ihre kognitiven, motorischen und sozialen Fähigkeiten zu entwickeln!

  • emotional begreifbarer Musikunterricht
  • Gemeinschaft erfahren
  • Teamfähigkeit
  • Training von sozialen Umgangsformen
  • Förderung der Konzentration
  • Übernehmen von Verantwortung

Die Initiative „Musikland Niedersachsen“ besuchte 2010 unserer allererste Bläserklasse. Das Video finden Sie hier:

Fragen zur BLÄSERKLASSE beantworten wir Ihnen gerne auch persönlich:

E-Mail: ziefle@hlshannover.de

Die BLÄSERKLASSEN werden gefördert durch den Ehemaligen und Förderverein der HLS.

Kooperationspartner der HLS ist die Städtische Musikschule Hannover.